2018: Logistik der nächsten Generation

Die Welt und unsere Gesellschaft entwickeln sich schnell, und so auch unsere Branche. Wir als Unternehmen passen uns dieser neuen Realität an. Anstatt die neue Situation nur zu akzeptieren, übernehmen wir die Kontrolle, indem wir neue Initiativen zum Vorteil unserer Kunden in der Welt von heute entwickeln.

2017: Weitere Expansion nach Mittel- und Osteuropa

Neue Büros werden in Österreich, Ungarn und Kroatien eröffnet, um die Expansion der Verbindungen von Ewals Cargo Care in Mittel- und Osteuropa fortzusetzen.

2013: Schaffung eines neuen Standards

Ewals Cargo Care hat den Mega Huckepack XLS Auflieger eingeführt, um eine Lösung für das häufige Problem von hervorstehender Fracht zu bieten. Diese Innovation setzt neue Maßstäbe bei der Sicherung und der Sicherheit der Fracht.

Weiterlesen
2008: Einführung des Mega Huckepack Aufliegers

Ewals Cargo Care führt den Mega Huckepack Auflieger im Jahr 2008 ein, und die Multimodalität des europäischen Netzwerks wird noch weiter vorangetrieben. Mit dieser Innovation wird eine multimodale Einheit vorgestellt, die perfekt zum Transport auf der Straße, mit der Bahn und auf kurzen Seewegen geeignet ist.

Weiterlesen
2007: Fortführung der Tradition

Sjoerd, Pim und Bram Ewals führen jetzt das Unternehmen in der 4. Generation.. Sie haben es 2007 übernommen, nachdem CEO Henk Ewals verstorben ist.

2006: 100 Jahre Ewals werden gefeiert

Ewals Cargo Care erreicht den sehr wichtigen Meilenstein des 100-jähringen Bestehens und ist stolz darauf, seit einem Jahrhundert ein Familienunternehmen zu sein. Zu diesem Anlass haben wir einen einzigartigen Auflieger mit einer Bar und einem Meeting-Point für Kunden und Partner, die uns besuchen, eingerichtet.

2004: Gründung eines Control Towers

Um sich an den immer komplexer werdenden Strom von Gütern und Informationen anzupassen, hat Ewals Cargo Care einen Control Tower gegründet, welcher ein- und ausgangsorientierte Lieferketten optimiert.

Weiterlesen
1994: Kräftevereinigung

Ewals Transport und Cargo Care haben Ihre Kräfte vereint und wurden zum Unternehmen Ewals Cargo Care. Das neue Unternehmen kombiniert das Know How von Ewals Transport in Bezug auf den Straßentransport, das Frachtmanagement und die Lagerhaltung mit den umfangreichen Ro-Ro-Services von Cargo Care zwischen dem Vereinigten Königreich, Skandinavien und dem Rest des kontinentalen Europas. Das neue Unternehmen hat die multimodalen Möglichkeiten innerhalb des europäischen Netzwerks weiter verbessert.

1992: Expansion der Ro-Ro-Services nach Schweden

Der nächste Schritt und die weitere Expansion unseres multimodalen Netzwerkes ist die Implementierung von Mega Auflieger-Services zwischen dem Vereinigten Königreich und Schweden. Die Ro-Ro-Services – Roll-on/Roll-off nach Schweden sind nun vollständig in den Services von Ewals vom europäischen Festland integriert.

Weiterlesen
1990: Die Branche mit dem Mega Auflieger verändern

Die Einführung des Mega Aufliegers zusammen mit der Automobilindustrie ist ein großer Schritt für die Optimierung des Transports. Dieser innovative Auflieger verfügt über eine Kapazität von 100 m3 und ist dazu in der Lage, Handling Units bis zur 3 Meter interner Höhe zu stapeln. Er ist auch ideal für leichte Großraumfracht.

Weiterlesen
1984: Einführung der Ro-Ro-Services

Als einer unserer ersten Schritte zur Schaffung unseres multimodalen Netzwerks, hat die Implementierung von unbegleiteten Roll-on/Roll-off-Services zwischen dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden, Belgien und Deutschland viele neue Möglichkeiten erschlossen.

Weiterlesen
1983: Mit Schicksalsschlägen umgehen

Ein Großbrand hat das Lagerhaus in Tegelen komplett zerstört. Ewals sah sich mit der schwierigen Zeit des Umgangs mit dem Schaden und des kompletten Neuaufbaus des Lagerhauses konfrontiert. Durch die Erhaltung der Kundenbeziehungen und das anhaltende Vertrauen seiner Kunde, war Ewals letztendlich dazu in der Lage, wieder in Gang zu kommen und sein Wachstum fortzusetzen.

1974: Erschließung neuer Territorien

Kunden wie Vauxhall, Ford und KNP vertrauen Ewals erheblich mehr Aufträge an. Das erhöht den Bedarf und bringt eine schnelle Expansion der Services in das Vereinigte Königreich. Diese neuen Territorien werden somit Teil von Ewals europäischem Netzwerk, das heute viel mehr Kunden bedient.

1950: Wiederaufbau der Industrie

Während des Wiederaufbaus Europas nach dem Krieg erlebt Ewals ein sehr schnelles Wachstum. Vor allem in Deutschland, wo die Stahl- und Chemieindustrie wiederaufgebaut werden müssen.

1906: Alles fängt mit einem Pferd und einer Kutsche an

Im Jahr 1906 hat Alfons Ewals unser Unternehmen mit einem Pferd, einer Kutsche und einer Menge Ambition gegründet. Über ein Jahrhundert später führt die 4. Ewals-Generation sein Erbe in unserem Familienunternehmen mit Stolz fort.